Alle Sponsoren

Seniors Season

Ein Level höher.

Pikes starten in die Vorbereitung – unter neuer Führung

(von links nach rechts) Justin Seals , Fabian Walter , Oscar Loveless und Jerry Walley

Die Vorbereitung des American Football Teams der Kaiserslautern Pikes hat bereits begonnen. Doch besonders ist nun, dass das Team von einer fast vollständig neuen Crew trainiert wird. Nur Ex-Offensive Coordinator Oscar Loveless blieb aus der Meisterschafts-Coaching-Staff 2016 erhalten.

Weiterlesen...

Trainingszeiten neu Seniors Juniors.

Hallentraining mit Sportkleidung und Hallenschuhen

 

Montags 20:00 bis 22:00 Uhr in der Kottenschule

Freitags 20:00 bis 22:00 Uhr in der Geschwister Scholl Schule

 

Showdown zum Aufstieg Meisterschaftspiel.

Heute Samstag beginnt um 15:30 Uhr der Kampf um die Meisterschaft und den Aufstieg in die Regionalliga Mitte. Die Thunderbirds sind ein ernstzunehmender Gegner und sind sicher motiviert, den Pikes den perfekten Saisonabschluss zu versalzen. Sollten die Pikes dieses Spiel für sich entscheiden, bedeutet dass die Meisterschaft und der Aufstieg in die Regionalliga Mitte. Somit lautet die Devise für den letzten Spieltag in der Saison 2016 „ALLES ODER NICHTS“. Die Kaiserslautern Pikes laden ein letztes Mal alle Fans, Supporter und Interessierte ein, Flagge zu zeigen, rot zu tragen und die Pikes zu unterstützen. Kickoff ist um 15:30 Uhr auf dem Schulzentrum Süd.

Pikes auch im vorletzten Saisonspiel weiterhin auf der Erfolgsspur.

Die Kaiserslautern Pikes konnten am 31.07.16 einen weiteren wichtigen – wenn auch knappen – Sieg gegen die Bad Kreuznach Thunderbirds heimfahren. Sie gewannen 13:10 und sind nun einen Sieg von Aufstieg und Meisterschaft entfernt. Die Pikes waren den Gastgebern aus Bad Kreuznach in weiten Teilen des Spiels überlegen, machten sich das Leben jedoch selbst schwer. Unnötige Strafen und noch mehrere Fehlentscheidungen sorgten dafür, dass die Pikes nicht mehr Punkte auf die Tafel bringen konnten.

Pikes verteidigen Tabellenführung – 62:27 Heimsieg gegen Raiders.

 

Den Kaiserslautern Pikes gelang am vergangenen Wochenende ein 62:27 Heimsieg gegen das Team der Neuwied Raiders. Nun stehen die Pikes weiterhin an der Spitze der Oberliga Mitte, gefolgt von den Kassel Titans. Die Pikes fuhren so ihren sechsten Sieg in Folge ein und haben noch zwei Spiele gegen die Bad Kreuznach Thunderbirds vor sich.

Trotz der relativ einseitigen Partie, ging es teils hart zu und auch die Schiedsrichter trafen gelegentlich merkwürdige Entscheidungen.

 

Weiterlesen...

Neuwied Raiders zu Gast bei den Kaiserslautern Pikes.

Am kommenden Samstag (16.07.2016), empfangen die Kaiserslautern Pikes die Neuwied Raiders. Nachdem das Hinspiel deutlich mit 19:56 für die Lautrer endete, fokussieren sich die Pikes nun in der Vorbereitung darauf, die Punktetafel wieder ähnlich zu füllen. Nach erst einer Niederlage und einem Unentschieden in der laufenden Saison haben die Pikes einen Lauf und sind zuhause noch ungeschlagen. Weiterhin glänzen die Pikes mit einem Punkteverhältnis von 208-79 und sind noch immer auf der Führungsposition in der Oberliga Mitte. Trotz der 56 erzielten Punkte der Offense im Hinspiel, ließ die Defense 19 Punkte zu. Die Raiders verfügten über einen Allround-Spieler, der den Pikes das Leben schwer machte. Nun arbeitet die Defense ganz besonders daran, das Spiel der Neuwieder zu analysieren und ihnen keine Angriffsfläche zu bieten. Man kann erwarten, dass die Pikes dem Spiel ihren Stempel aufdrücken wollen und alles daran setzen, ein ähnliches Ergebnis, wie im letzten Spiel aufzustellen. Das Spiel wird am Samstag um 15.30 Uhr im Schulzentrum-Süd Kaiserslautern angepfiffen. Die Pikes laden zum zweitletzten Mal in der Saison 2016 alle Fans ein und freuen sich auf jegliche Unterstützung.
Eine weitere Einladung geht außerdem hiermit an alle Jungen (10-17 Jahre) und Mädchen (12-16 Jahre), die Interesse daran haben, die Sportarten American Football und Cheerleading einmal auszuprobieren. Die Pikes veranstalten am Samstag, den 23.07.2016 ein Tryout (Probetraining) für alle Interessierten von 11:00 – 16:00 Uhr auf dem Rasenplatz des Schulzentrums Süd.

„Become a part of the PIKES-family!“

Pikes im fünften Spiel in Folge ungeschlagen.

 
 
 
Das Senior-Team der Kaiserslautern Pikes baute die Tabellenführung am Sonntag (26.06.2016) weiter aus, als sie die Tabellenvorletzten Hassloch 8-Balls mit 00-48 schlugen. Hierbei kann man von einer astreinen Leistung auf beiden Seiten des Balles der Pikes sprechen, da man im Angriff nahezu 50 Punkte erzielte und in den Verteidigungsreihen keine Punkte durch die Heimmannschaft zuließ. Wie zu erwarten war, kam es jedoch auch zum ein oder anderen Wortgefecht zwischen Hasslochern und Lautrer Spielern. Die Pikes wurden ebenfalls von rund 50 Begleitern aus der Barbarossastadt im vorderpfälzischen Hassloch unterstützt.
„Nach einem verschlafenen Spielbeginn, setzte sich die Offense durch und bewegte den Ball in die richtige Richtung“, schildert Headcoach Andreas Burbidge die ersten beiden Drives. „Die Defense war hellwach und in beinahe jeder Situation rechtzeitig zur Stelle.“

Pikes besiegen Titans im Showdown mit 12:06.

 
 
Nach einer spannenden und anfangs regnerischen Football-Schlacht, entschieden die Pikes das Rückspiel gegen die Kassel Titans im heimischen Schulzentrum Süd mit 12:06 (12:00) für sich. Nun stehen die Pikes auf dem ersten Platz der Oberliga Mitte und haben die Chance, sich einen Weg zurück in die Regionalliga zu bahnen.

Pikes treffen im Spitzenduell auf Titans.

 
Am kommenden Samstag (11.06.2016) treffen die Kaiserslautern Pikes im heimischen Schulzentrum Süd auf den hessischen Konkurrenten und drittplatzierten Kassel Titans. Das Hinspiel endete nach einer guten Leistung der Lautrer Defense 13:13.

Pikes stehlen Raiders die Show.

In einem packenden Footballspiel gelang den Kaiserslautern Pikes auswärts gegen die Neuwied Raiders ein 56-19 Kantersieg. Somit stehen die Pikes nun an zweiter Stelle in der Tabelle der Oberliga Mitte, gefolgt von den Bad Kreuznach Thunderbirds.

 Die Pikes erlangten bei strahlendem Sonnenschein in Neuwied als Erste das Ballrecht und versuchten ihr Laufspiel aufzubauen. Dies gelang den Pikes auch sehr gut und so erzielte Dennis Folz durch einen Laufspielzug durch die Mitte nach mehr als 20 Yards Raumgewinn auch den neuen ersten Versuch. Kurze Zeit später waren die Pikes bereits sehr nahe an die End Zone der Heimmannschaft herangerückt und so gelang es Steven Young durch einen Lauf, die ersten sechs Punkte für die angereisten Pfälzer zu erzielen (PAT gut, Sören Kugel).

Weiterlesen...